Mit dem ServiceTracer Reporting Application Quality sichtbar machen

ServiceTracer Reporting: Für eine aussagekräftige Dokumentations- und Berichtkultur

 

Das ServiceTracer Reporting übersetzt die von den ServiceTracer Clients erhobenen Messdaten in verständliche und grafisch aufbereitete Informationen zur Application Quality. Die Daten werden für einen vordefinierten zurückliegenden Zeitrahmen standortübergreifend veranschaulicht und visualisieren damit die erreichte Application Quality. Damit wird eine aussagekräftige Dokumentations- und Berichtkultur geschaffen, welche die Application Performance sichtbar macht und eine qualitativ hochwertige IT-Arbeit belegt.

 

Mit dem ServiceTracer Reporting können IT-Verantwortliche die erzielte IT-Qualität Dritten gegenüber aussagekräftig und anschaulich darlegen.

Im Fokus: der IT-Service

 

Die Messdaten aus den ServiceTracer Clients  werden im Hinblick auf das Konzept „IT-Service“ ausgewertet. Holidays, Service Times sowie geplante und ungeplante Downtimes werden bei der Interpretation der Messdaten und Darstellung der Application Quality berücksichtigt.

 

Das ServiceTracer Reporting visualisiert beispielsweise generelle Verfügbarkeiten an unterschiedlichen Standorten weltweit. Was folgender Screenshot zeigt:

Des Weiteren visualisiert das ServiceTracer® Reporting  die Verfügbarkeit definierter Messpunkte im Messablauf (z.B. einen erfolgreichen Login oder das vollständige Laden eines spezifischen Web-Contents). Ein Screenshot folgt hier:

Außerdem ist es möglich, mit dem ServiceTracer Reporting Antwortzeiten an unterschiedlichen Standorten grafisch abzubilden, wie die nachfolgende Grafik belegt:

Das Application Performance Monitoring Tool ServiceTracer steht nicht nur für Application Quality, es macht sie mit Hilfe des ServiceTracer Reporting auch gegenüber verantwortlichen Dritten grafisch belegbar.

Mandantenfähig & zeitzonenbereinigt

 

Das mandantenfähige ServiceTracer Reporting erlaubt die sauber getrennte Administration mehrerer Kunden mit je unterschiedlichen Rollen und Privilegien. Die automatische Zeitzonenbereinigung erleichtert dabei die Konfiguration internationaler IT-Infrastrukturen.

 

Besonders für Outsourcer mit Kunden an weltweit verteilten Standorten sind volle Mandantenfähigkeit und automatisierte Zeitzonenbereinigung entscheidende Lösungsfeatures.

Reports automatisiert archivieren und versenden

 

ServiceTracer ReportAutomation archiviert Reports auf der Festplatte und in der Datenbank oder sendet automatisiert PDF-, .docx- oder html-Reports an definierte Adressaten. Das ermöglicht eine zuverlässige Kommunikation und einen transparenten Informationsfluss zwischen den IT-Serviceverantwortlichen und den Kunden.

 

Die Reports bieten dabei eine differenzierte und dynamische Sicht auf die gelieferte Application Quality. Tooltips liefern detaillierte Informationen für einzelne Messpunkte.

Globales Reporting 24/7

 

An jedem einzelnen Standort wird eine generelle Verfügbarkeit erreicht, indem das Test Automation Tool ständige Prüfungen der Availability und der Response Time durchführt. Das ServiceTracer Reporting informiert die Verantwortlichen zeitnah und dauerhaft über die dabei gewonnenen Messdaten. So behalten Sie jederzeit den Überblick über die Application Quality sämtlicher Standorte.

 

Die Reports bieten dabei eine differenzierte und dynamische Sicht auf die gelieferte Application Quality. Tooltips liefern detaillierte Informationen für einzelne Messpunkte.

PRODUKT

ServiceTracer® Lösungen

ServiceTracer® Lösungen

ServiceTracer® Technologie

So anschaulich…

… kann IT-Servicequalität sein. Schauen Sie sich das an. Kostenfrei und unverbindlich.

Datenblatt als PDF