Case Study

Für die rohstoffintensive Stahlindustrie spielt ein preisgünstiger Einkauf eine besonders geschäftskritische Rolle. Diesem weltweit tätigen Stahlhersteller fehlten jedoch die Kapazitäten, um jährlich 3.500 Lieferantenverträge aktiv zu prüfen und neu auszuschreiben. Servicetrace automatisierte den kompletten Procure-to-Pay-Prozess, so dass Software-Roboter die Vertragsprüfung und die Ausschreibung übernehmen. So installierte der Stahlkonzern einen Rohstoffeinkauf zu...

Ein wachsender deutscher Fahrradhändler kämpft mit der Qualität und Effizienz seines Kundenservice: Unzufriedene Kunden aufgrund langer Warte- und Antwortzeiten bei gleichzeitig steigenden Kosten. Für die Kundeninteraktion kombinierte Servicetrace einen intelligenten Chatbot mit der RPA-Lösung XceleratorOne. So können viele der Standardanfragen vollautomatisch bearbeitet werden – und...

Mehr als 1000 Arbeitsstunden pro Monat spart ein großer Pharmahersteller mit Robotic Process Automation (RPA). Die Automatisierung des Purchase-Order-Prozesses mit der X1-Plattform setzt dringend benötigte Kapazitäten in der Einkaufsabteilung frei. Zudem ist es nun möglich, auch überdurchschnittliche Mengen an Bestellanforderungen zeitgerecht zu bearbeiten. Ein Mehrgewinn...

Für den Lebensmittelhandel ist ein aktuelles Bestandsmanagement unerlässlich. Manuelle, fehleranfällige Prozessschritte oder der Einsatz von Mainframe-Altsystemen können Prozessabläufe stören. Ein großes deutsches Lebensmittelhandelsunternehmen setzt daher auf Robotic Process Automation im Bestandsmanagement. Das Ergebnis: Übertroffene Erwartungen und eine mehr als 90 Prozent schnellere Prozessbearbeitung....

Die städtischen IT-Services aus Sicht der Kunden
„Wir sehen jetzt selbst, wenn unsere IT-Services nicht funktionieren – bevor der Kunde anruft – und können frühzeitige Maßnahmen zur Wiederherstellung der Servicequalität ergreifen“, freuen sich die IT-Verantwortlichen der Stadt Frankfurt am Main über das End User Experience Monitoring...